Haben Sie Fragen?


Wenn Sie Fragen zu unseren Software- und WebLösungen haben, eine Kurzpräsentation oder ein unverbindliches Angebot wünschen, steht Ihnen unser Technik- und Fachberater Team an der Klinger Telefon Hotline von Mo - Do 7:30 - 16:30 und Fr 7:30 - 12:00 gerne zur Verfügung.


+43 1 979 16 300




Softwarehaus Klinger

Klinger & Co KG
Software für das Rechnungswesen
Hauptstraße 29, A - 1140 Wien
T + 43 1 979 16 300
F + 43 1 979 36 05
E office@klingerkg.com
Infos anfordern

Gerne senden wir Ihnen ausführliche Informationsunterlagen und Muster-auswertungen unserer Programme und Module per eMail.

Präsentation

Sie interessieren sich für eine kurze Präsentation unserer Software- und WebLösungen in unserem Haus oder bei Ihnen vor Ort? Nennen Sie uns einfach Ihren Wunschtermin.
Machen Sie den Test

Klinger Software können Sie testen:
2 Monate lang unverbindlich in der Praxis anwenden und auf Herz und Nieren prüfen, bevor Sie sich entscheiden.

© 2017   Klinger Software                                                                                                                                                        

Klinger Software & WebLösungen auf einen Blick






   Infos anfordern     Fernwartung Starten 

                Kontakt       |       Agb       |       Impressum

„Vertrauen Sie auf unsere über 30jährige Erfahrung

als zuverlässiger Software Partner von Steuerberatern und Klienten.“



Klinger LEA. Leistungserfassung und -abrechnung.


Effiziente Leistungserfassung ist die Basis für korrekte Leistungsabrechnung. Das Programm Klinger LEA ist einfach zu bedienen, unterstützt die schnelle Erfassung und bietet umfangreiche, aussagekräftige Auswertungen. Unter Verwendung der verwalteten Stammdaten erfolgt die Erfassung und der Ausdruck von Aufstellungen für Klienten, Mitarbeiter/-gruppen, die Kanzlei und von Honorarnoten.



 Mit uns wird Ihr Erfolg komplett.






Beschriftung & Erfassung







Funktionen








Stammdaten von Klienten, Mitarbeitern, Gruppen, Leistungen, Projekten und Kostenstellen

Zugriff von Klinger LEA auf die gemeinsame Personen-Stammdatenbank aller Klinger-Programme (FiBu, StErkl, etc.)

Ein im Programm integriertes mehrstufiges User-Berechtigungssystem schützt vor unerwünschten Neueingaben, Änderungen oder Löschungen.

Anlegen und Ändern von Stammdaten auch während der Erfassung

Stammdatenlisten
Personenstammblatt, Klientenliste, Mitarbeiterstammblatt, Mitarbeiterliste; Leistungen, Projekte, Kostenstellen

Einfache und schnelle Erfassung der Leistungen

Zahlreiche Eingabehilfen reduzieren die Erfassungszeit.

Planner-Ansicht (Tagesansicht)

Üblicherweise erfassen die Mitarbeiter selbst.
Die Verbuchung kann direkt durch den jeweiligen Mitarbeiter oder einen berechtigten Sachbearbeiter erfolgen.

Effizientes Suchregister

Eingabezeile frei konfigurierbar

Automatische Übernahme der Leistungsbezeichnung
in die Erfassung


Die Verwaltung von Mehr- und Fehlstunden bildet das Gegenstück zur reinen Leistungserfassung. Neben der Information darüber, wer wann für wen welche Leistung erbracht hat, kann dieser Wert zu einem Absolutpunkt, dem Stundenkontensaldo, in Bezug gebracht werden. Feiertage, die zentral erfassbar sind, fliessen ebenso in diese Betrachtung ein, wie Saldenmanipulative Einträge (Festsetzung und Korrekturen). Die Normalarbeitszeit kann für jeden Mitarbeiter/Wochentag getrennt erfasst werden, und ist aufrollbar, d. h. auch Änderungen im Laufe der Zeit bleiben nachvollziehbar.
Ein Stunden-Kontoauszug für jeden Zeitraum ist leicht zu erstellen, wobei laufende Salden mit ausgegeben werden. Durch die Möglichkeit einer wiederholbaren Saldenfestsetzung ist das System jederzeit einsatzbereit und ein Umstieg/Einstieg auch unterjährig möglich.




Zeitüberlappungskontrolle

Gesamtzeit  

Überprüfung der Konto-, Leistungs-, Kostenstellen-, Mitarbeiter
und Projekt-Nummern

Ausdruck des Erfassungsblattes mit Nachdruckmöglichkeit

Einfügen von Daten aus der Zwischenablage
(bei Erfassung mit MS Excel oder Outlook)

Einspielen von Vorlagen

Ein-/Ausschalten von Eingabefeldern

Summenanzeige von "unfertig", "fertig", "verrechnet" und "nicht verrechenbar" der einzelnen Kunden während der Erfassung

Austausch der Mitarbeiter-Stundensätze für einzelne Leistungszeilen

Über- und Unterdeckungen (Verrechnungswerte)

Schnittstellen zu MS Word und MS Excel  

Import von Stammdaten und Buchungszeilen (Leistungen)
aus Klinger FiBu, Textdateien oder externen Bewegungsdateien
Das Programm bietet vielfältige Möglichkeiten der Auswertung für Klienten, Sachbearbeiter und Kanzlei.


Einzelaufstellungen

Akkumulierte Listen

Monatslisten

Vergleichsauswertungen beliebiger Perioden

Gesamtverzeichnis

Durchschnittslisten

Zeitbudgetlisten für Klienten und Mitarbeiter

Stechuhr

Stammdaten für Klienten, Mitarbeiter, Gruppen, Leistungen, Projekte, Kostenstellen

Zahlreiche weitere Optionen (wie z. B. beliebige Summen, Einbeziehung von Leistungssätzen mit frei wählbaren Stati, Vergleichswerte, etc.) im Dialog ermöglichen die Anpassung des Programmes an individuelle Anforderungen. Die Parameter der Auswertungen sind in beliebig vielen Profilen speicherbar.

Honorarnoten


Auswertungen



Im Honorarnotenvorschlag werden unter Berücksichtigung der Über- und Unterdeckungs- sowie der fixen Werte die Summen für die Klienten angezeigt und können in der Detailbearbeitung ergänzt werden. Dies betrifft sowohl weitere Werte als auch Textbausteine. Durch die Möglichkeit des Umbuchens und des Kennzeichensetzens einzelner Buchungszeilen kann ebenfalls die einzelne Honorarnote angepasst werden. Die Textbausteine sind auch in einem eigenen Abschnitt als Stammtexte verwaltbar. Fertige Honorarnoten können in der Honorarnotenliste fix gespeichert werden, wodurch ein nachträglicher Zugriff mit der Möglichkeit des Nachdrucks oder sonstiger Überleitungen gegeben ist.



Zusätzlich zu einem Standard-Ausdruck ist auch die freie Gestaltung der Honorarnoten in MS Word oder RAVE Reports möglich. Die Druckvorlagen zur können individuell gestaltet werden, wobei alle Möglichkeiten, wie die Verwendung verschiedener Schriftarten sowie die Einbindung von Grafiken und Logos zur Verfügung stehen. Neben der Überleitung der Honorarnoten in MS Word oder RAVE ist selbstverständlich auch jene in das Programm Klinger FiBu vorhanden.