Haben Sie Fragen?


Wenn Sie Fragen zu unseren Software- und WebLösungen haben, eine Kurzpräsentation oder ein unverbindliches Angebot wünschen, steht Ihnen unser Technik- und Fachberater Team an der Klinger Telefon Hotline von Mo - Do 7:30 - 16:30 und Fr 7:30 - 12:00 gerne zur Verfügung.


+43 1 979 16 300




Softwarehaus Klinger

Klinger & Co KG
Software für das Rechnungswesen
Hauptstraße 29, A - 1140 Wien
T + 43 1 979 16 300
F + 43 1 979 36 05
E office@klingerkg.com
Infos anfordern

Gerne senden wir Ihnen ausführliche Informationsunterlagen und Muster-auswertungen unserer Programme und Module per eMail.

Präsentation

Sie interessieren sich für eine kurze Präsentation unserer Software- und WebLösungen in unserem Haus oder bei Ihnen vor Ort? Nennen Sie uns einfach Ihren Wunschtermin.
Machen Sie den Test

Klinger Software können Sie testen:
2 Monate lang unverbindlich in der Praxis anwenden und auf Herz und Nieren prüfen, bevor Sie sich entscheiden.

© 2017   Klinger Software                                                                                                                                                        

Klinger Software & WebLösungen auf einen Blick






   Infos anfordern     Fernwartung Starten 

                Kontakt       |       Agb       |       Impressum

„Vertrauen Sie auf unsere über 30jährige Erfahrung

als zuverlässiger Software Partner von Steuerberatern und Klienten.“



eBT. Elektronischer Bilanzdaten Transfer an Banken.


Das Modul eBT erleichtert durch direkte Integration des elektronischen Bilanzdaten Transfer Systems in Klinger FiBu die Zusammenarbeit und den effizienten Datenaustausch zwischen Bank und Steuerberater/Wirtschaftstreuhänder oder Selbstständigem Bilanzbuchhalter.



 Mit uns wird Ihr Erfolg komplett.






Allgemeines







Das von der Österreichischen Kontrollbank entwickelte elektronische Bilanz Transfer System bietet die Möglichkeit, Jahresabschluss-Daten elektronisch an Banken zu übertragen, wobei der Steuerberater als automatisierte Rückmeldung Bonitätsinformationen und Kennzahlen (ein Banken-einheitliches, vergleichbares Bilanzrating) zu den jeweiligen Klienten und Branchenvergleichs-Kennzahlen erhält. Die OeKB ist die zentrale Datenabwicklungsstelle in diesem Prozess.



Die Vorteile des eBT










Sichere, verlässliche und einfache Art der Datenübermittlung
im XML-Format


Datenstruktur aufbauend auf der des Firmenbuches

Schnelle Verfügbarkeit und Transparenz wichtiger, aktueller Informationen

Erhebliche Zeit- und Kosteneinsparung

Erleichterung der Beratungstätigkeit des Steuerberaters

Praktische, einfache Anwendung des eBT direkt über Klinger FiBu (Die Module JAB und eBilanz sind für den Einsatz des eBT
nicht Voraussetzung.)

Datentransfer

 





Ablauf in Klinger FiBu






Daten von Bilanz, GuV, Einnahmen-/Ausgaben-Rechnung, WP-Berichte sowie freie Anhänge werden im XML-Format (analog zu Firmenbuch-Bilanz, eBilanz) über eine Webservice Schnittstelle an die OeKB übermittelt.


Der Steuerberater definiert dabei, an welche Bank die Daten übermittelt werden.


Vor dem endgültigen Einbringen ist das Datenmaterial noch einmal als pdf, xls oder xml in Form einer Bilanz abrufbar.


Die OeKB leitet die Daten nach Freigabe an das empfangsberechtigte Kreditinstitut weiter.


Die Bonitätsanalyse-Rückmeldung der Banken erfolgt
ebenfalls als pdf, xls oder xml.


Alle Schritte werden protokolliert, was die genaue Nachvollziehbarkeit des elektronischen Vorganges garantiert (User Webportal bei OeKB).

Voraussetzung ist die Anmeldung eines Zuganges zum elektronischen Bilanz Transfer bei der Österreichischen Kontrollbank (www.oekb.at/bilanztransfer).



Zusätzlich zu den aus JAB bzw. eBilanz bekannten RLG-Positionen sind für den eBT einige tiefer liegende Positionen möglich.

RLG-Kennzeichen für eBT
Für die eBT-UGB-Positionen sind in der FiBu RLG-Kennzeichen vorgesehen, die im Gliederungsplan zugeordnet werden können. In der Auswahlliste der RLG-Kennzeichen werden diese Posten besonders gekennzeichnet.

Überleitung durch Konto-IDs
Um auch ohne Änderung des Gliederungsplanes Kontenwerte in eBT-Positionen übernehmen zu können, besteht die Möglichkeit, diese Konten mit IDs zu kennzeichnen, die automatisch bestimmten eBT-Positionen zugerechnet werden. Die Kennzeichnung erfolgt im KKP.